2012_143.jpg
Hilfe im Alltag

Erstorientierung in Deutschland

Die Broschüre behandelt Themen, wie öffentliches Leben, persönliche Freiheiten und gesellschaftliches Zusammenleben, aber auch Gleichberechtigung, Umweltfreundlichkeit, Verhalten in Notfällen usw.

Mehrsprachige Informationen (Arabisch, Englisch, Farsi, Polnisch, Russisch, Türkisch) der Verbraucherzentrale RLP zu verschiedenen Themen, beispielsweise bei Problemen mit Telefon- und Internetverträgen, Rechnungen und Mahnungen, Fragen zu Krankenkassen und Versicherungen, usw. Die Verbraucherzentrale bietet zudem eine persönliche Beratung für Flüchtlinge und Migranten an.

Gesundheit - 120 Sec Erklärvideo für Geflüchtete zum Thema „Gefahren durch Alkoholkonsum“

Die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) hat im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (HMSI) ein Erklärvideo für Flüchtlinge entwickelt. Es thematisiert Gefährdungen durch Alkoholkonsum bei Geflüchteten und ist ab sofort in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Dari und Tigrinya auf der Homepage der HLS www.hls-online.org verfügbar.

Verbraucherzentrale RLP

App zum 'Ankommen'

App vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Goethe-Institut, Bundesagentur für Arbeit und Bayrischer Rundfunk.
Eine App, die das „Ankommen“ erleichtern soll. Diese App bietet Asylbewerbern die Möglichkeit sich über wichtige Schritte zu informieren. Zusätzlich ist in dieser App ein kostenloser, multimedialer Sprachkurs integriert. Die App steht in Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch und Deutsch zum Download zur Verfügung. Das BAMF übernimmt die Gesamtverantwortung der App.

https://www.ankommenapp.de/

Sprachtafeln

Kleiner Wegweiser für muslimische Migranten in Deutschland

Die Broschüre behandelt grundsätzliche kulturelle Themen von Grüßen, Glauben, Bildung, Arbeit, Geschichte, Grundgesetz, Gleichberechtigung und Diskriminierung, Umwelt u.a.

Diese unterscheidet sich von bisherigen Veröffentlichungen und Angeboten dadurch, dass die Inhalte islamisch begründet werden. Damit ist die Handreichung für muslimische Adressaten von essentiell anderer Qualität und kann entscheidend höhere Akzeptanz erreichen!

Brandschutz

Deutsche Welle

Deutsche Welle – Erste Schritte in Deutschland; Übersichtsseite mit mehrsprachigen Informationen zum Leben und Asyl in Deutschland. Es können 30 verschiedene Sprachen ausgewählt werden, um die Informationen zu lesen.

Polizei und Muslime

In der Broschüre werden parallel in deutscher, türkischer und arabischer Sprache die Rolle und die Aufgaben der Polizei am Beispiel einiger wichtiger polizeilicher Einsatzbereiche kurz angerissen. Abschließend findet sich ein Hinweis auf Serviceangebote der Polizei wie die Verkehrserziehung von Kindern oder (Kriminal-)Polizeiliche Beratungsstellen.

Mülltrennung

Internetportal

http://stadtgrenzenlos.de/

Internetportal mit vielen nützlichen Infos (Tipps für den Alltag, Hintergrundwissen, Sprachkurse). Zum Durchstöbern für Flüchtlingshelfer und auch für Flüchtlinge.

Elternbriefe

KiTas und Grundschulen finden auf den Seiten der Landesregierung mehrsprachige Elternbriefe. Die Elternbrief stehen sowohl für Grundschulen als aus Kindertagesstätten in den verschiedensten Sprachen zur Verfügung.

https://kita.rlp.de/Fluechtlingskinder.730.0.html

Kopfläuse (Türkisch)

Informationen zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Willkommen in Rheinland-Pfalz ist eine Seite des Landes, welche auch in Arabisch und Farsi  verfügbar ist. Hier finden Sie beispielsweise Informationen zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, aber auch über die ersten Schritte in Deutschland.

https://refugees.rlp.de/de/startseite

 Online-Plattform der DGB-Jugend zum Thema Ausbildung

Link in englischer Sprache http://www.welcome-solidarity.de/
Link in französischer Sprache http://www.welcome-solidarity.de/?lang=fr
Link in arabischer Sprache http://www.welcome-solidarity.de/?lang=ar
Link in persischer Sprache http://www.welcome-solidarity.de/?lang=fa

Übersicht zum Thema betriebliche Ausbildung von Flüchtlingen.

Welche Ausbildungsangebote und Förderungen sind möglich.

YouTube-Videos, die der Bundesverband der Verbraucherzentrale erstellt hat.
Darüber hinaus wurden auch Checklisten in Deutsch, Arabisch und Englisch zu folgenden Themen erstellt:

 Vor der Eröffnung eines Kontos
 Nach der Eröffnung eines Kontos
 Versicherungen
 Mobilfunk
 Mieten einer Wohnung
 Shopping im Internet
 Filme, Musik, Computerspiele im Internet
 Wenig Strom und Wasser verbrauchen
 Kennzeichnung verpackter Lebensmittel
 Schreiben eines Inkassobüros

Die YouTube-Filme und Checklisten sind abrufbar unter http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/mehrsprachige-infos-fuer-fluechtlinge

Energiebroschüren

Ausbilung und Job - Duales System

Ratgeber zum Thema Minijobs, Jobsuche für Flüchtlinge

Studentinnen und Absolventinnen des Studiengangs Soziale Arbeit an der EAH Jena haben im Rahmen eines gemeinsamen Projektes einen umfangreichen Ratgeber zum Thema Minijobs, Jobsuche für Flüchtlinge / Angekommene aus der Taufe gehoben: https://www.schnellkreditcheck.de/ratgeber-fuer-fluechtlinge-jobsuche-minijobs/. Hier versucht das Projekt Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Jobsuche, Aufnahme von Minijobs und finanzielle Aspekte für Geflüchtete zu sammeln und sinnvoll aufzubereiten, um Infobedürftigen einen Wegweiser zu bieten. Der Ratgeber steht auch in Englisch und Französisch zur Verfügung.

Ratgeber zum Thema Finanzierung von Ausbildung und Studium

Studierende und Absolventen des Studienganges Erziehungswissenschaft der Universität Jena haben im Rahmen eines gemeinsamen Projektes auf der Informationsplattform Sturado.de einen Ratgeber zum Thema Finanzierung von Ausbildung und Studium für Flüchtlinge / Angekommene geschaffen. Hier finden sie Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Studienfinanzierung, Ausbildungsfinanzierung für Flüchtlinge: https://www.sturado.de/ratgeber-fuer-fluechtlinge-ausbildung-studium-finanzieren/. Die Informationen stehen auch in Englisch und Französisch zur Verfügung.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.