Fotowettbewerb 2012  _143.jpg

IT-Systemadministrator


Bei der Verbandsgemeinde Leiningerland mit Sitz in Grünstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich 1 -Zentrale Dienste- zur Verstärkung in der IT-Abteilung die Stelle eines

IT-Systemadministrators (m/w/d)

zu besetzen.

Die IT der Verbandsgemeinde Leiningerland ist eine zentrale Stelle mit der Aufgabe, die Verwaltung und sämtliche Außenstellen mit Informationstechnologien und -diensten zu versorgen, den Einsatz zu planen, zu koordinieren und den ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten.

Aufgabenbereiche

  • Einrichtung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebes der technischen Infrastruktur am Hauptsitz sowie an allen Außenstellen
  • Fehleranalyse und Behebung von Störungen (Support-Level 1 bis 3)
  • Administration der Microsoft Server und Client Systeme und Virtualisierungsumgebungen unter VMware
  • Mitwirkung bei der Auswahl und der Einführung von internen und externen Fachverfahren
  • Beschaffung, Austausch, Installation und Wartung neuer und vorhandener Hard- und Softwarekomponenten
  • Aufbau und Weiterentwicklung im Bereich der Digitalisierung von Schulen und Kindertagesstätten
  • Beschaffung und Betreuung mobiler Endgeräte mittels MDM-Systemen
  • Mitwirkung bei der fachlichen Planung, Koordinierung und Begleitung von Online-Verwaltungsdienstleistungen
  • Ausarbeitung und Pflege der zugehörigen Betriebskonzepte, Arbeitsanweisungen und Dokumentationen sowie Integration in die bestehende Infrastruktur
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung strategischer IT-Fortentwicklungs-, Ausrichtungs- und Sicherheitskonzepte

Wir erwarten/Ihre Voraussetzungen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine gleichwertige Qualifikation (z. B. abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker mit mehrjähriger Berufserfahrung)
  • Tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrung im Bereich IT-Infrastruktur (VMWare, Windows, Active Directory, SQL und Exchange)
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Server, Storage, Switches, Router und Firewall-Technologie
  • Fundierte Kenntnisse in den Netzwerktechnologien (LAN, WAN, WLAN, VLAN)
  • Sehr gute Kenntnisse in Datensicherheit, Datenschutz, IT-Grundschutz und Netzwerksicherheit
  • Kommunikationsfähigkeit verbunden mit einer serviceorientierten Einstellung sowie der Fähigkeit und der Bereitschaft IT-Themen verständlich zu vermitteln
  • ein hohes Maß an Service- und Dienstleistungsorientierung, verbunden mit kunden- und lösungsorientiertem Arbeiten
  • Bereitschaft, sich selbständig in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • gutes Zeitmanagement und Organisationstalent sowie ausgeprägte Bereitschaft zum kundenorientierten Handeln
  • Eigenständige Fehleranalyse und Störungsbehebung (Service Desk)
  • Mitarbeiterunterstützung vor Ort, per Fernwartung oder Telefon
  • Erstellung von Dokumentationen, Handbüchern, Schulungskonzepten und deren Durchführung
  • den Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen Kraftfahrzeuges für Dienstfahrten gegen Entschädigung

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit mit einem guten Betriebsklima in einem erfahrenen IT-Team
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit flexibler Arbeitszeitgestaltung und eine Vergütung -je nach Qualifikation- bis zu Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); eine abschließende Bewertung der Stelle liegt noch nicht vor. Zudem ermöglicht die Tätigkeit eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren, vielseitigen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung
  • Die Möglichkeit, den Aufbau einer digitalen Arbeitsweise im politischen Umfeld aktiv zu gestalten.

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Büroleiter Esser unter der Tel-Nr.: 06359 8001 4581 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. Oktober 2020 an:

Verbandsgemeinde Leiningerland
Fachbereich 1
Industriestraße 11
67269 Grünstadt 

Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein, da eine Rücksendung aus Kostengründen nicht erfolgt.