Fotowettbewerb 2012  _143.jpg

Wegebefestigung Wirtschaftsweg Junghof / Neuhof in Altleiningen


Der Ortsgemeinde Altleiningen wurden zur Durchführung der landwirtschaftlichen Wegebaumaßnahme „Wegebefestigung Wirtschaftsweg Junghof / Neuhof“, mit Zuwendungs­bescheid vom 12. Juli 2017 (Az.: GA04_041) zweckgebundene, anteilsfinanzierte Fördermittel in Höhe von max. 96.562,70 EUR bewilligt. Die förderfähigen Kosten der Maßnahme werden auf Basis einer Förderquote von 65 % bezu­schusst. Die höhere Förderquote resultiert aus dem vorausgegangenen Auswahlbeschluss der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region „Rhein-Haardt“ zu Gunsten der Ortsgemeinde Altleiningen.

Die Förderung erfolgt somit aus Mitteln des „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes“ (ELER) und der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) sowie dem rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramm „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) in der Maßnahme M04.3 c) „Förderung für Investitionen in die Infrastruktur in Verbindung mit der Entwicklung, Modernisierung und Anpassung der Landwirtschaft (Ländlicher Wegebau)“. Die Europäische Union beteiligt sich mit bis zu 50 % an den kofinanzierungsfähigen öffentlichen Ausgaben aus ELER-Mitteln.

Gefördert durch:

RLP_Foerderprojekt.jpg


EU_Banner.jpg


BMfEuL.jpg


EUROPÄISCHE UNION

Europäischer Landwirtschafts-Fonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Diese Publikation wird im Rahmen des Entwicklungsprogrammes EULLE unter Beteiligung der Europäischen Union und des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) sowie des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Umwelt, Ernährung, Weinbau und Forsten, gefördert.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.