2012_246_.jpg

Elektromobilitätskonzept Region Rhein-Haardt


Die Region weist einige infrastrukturelle Besonderheiten auf. Durch die Lage zwischen den Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar, ist sie durch ein starkes Pendlerverkehrsaufkommen geprägt. Charakteristisch sind ebenso die verdichtete Siedlungsstruktur sowie die Lage an der Deutschen Weinstraße. Damit verbunden, entstehen durch den Weinanbau und den Tourismus zusätzlich relevante Verkehrsaufkommen, die in der Konzepterstellung Berücksichtigung finden sollen.

Aufbauend auf den Erfordernissen und Rahmenbedingungen der Verbandsgemeinden, wurden partizipativ umsetzbare Handlungsempfehlungen für die Etablierung der Elektromobilität in der Region abgeleitet.

Weitere Informationen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.