clock-1461689_1920.jpg

Neuauflage Broschüre „Wandern im Leiningerland“

Die dritte Auflage der beliebten Broschüre „Wandern im Leiningerland“ beinhaltet neben den aktuellsten Strecken-Updates erstmals auch einen aktiven Brückenschlag ins Internet. Schließlich sind mittlerweile zahlreiche Wanderrouten des Leiningerlandes auch „online“ sehr ausführlich dargestellt. „Im Internet herrscht im Gegensatz zur Broschüre keine Platzbegrenzung für schriftliche Angaben oder das Einbringen von Fotos und weiteren Informationen“, erläutert Sandra Schnober, Touristikerin bei der VG Leiningerland, die Vorteile der online-Darstellung der Wanderrouten. „Auf Papier gar nicht abzubilden sind zusätzliche Funktionen wie zoomfähige Kartendarstellungen, interaktive Höhenprofile inkl. Darstellung diverser Untergrundarten oder aber der Download der Wanderstrecke als routingfähige GPS-Datei“, ergänzt Matthias Kunkel, Touristiker der Stadt Grünstadt und Geschäftsführer des Tourismusvereins "Leiningerland. Das Tor zur Pfalz“.

Zusätzlich zu diesen Neuerungen haben die beiden Touristiker, die bei Gemeinschaftsprojekten im Leiningerland stets Hand in Hand arbeiten, einen weiteren Fortschritt zu vermelden. „Wir verweisen mit den neuen QR-Codes innerhalb der Broschüre nicht nur auf die weiterführenden online-Darstellungen ausgewählter Touren, sondern haben mit den Tourismuspartnern aus den VGen Freinsheim und Monsheim (Rheinhessen) im Rahmen eines gemeinsamen LEADER-Projekts auch sogenannte Audiowalks ausgearbeitet“, so Kunkel. Bei diesen orientiert sich der Nutzer anhand der „Rheinland-Pfalz erleben“-App über die Strecke und kann an ausgewählten Stationen (bspw. an historisch oder kulturell interessanten Standorten) hochwertig produzierte Audio- und teilweise sogar Videosequenzen abrufen. Hierdurch ist es im Zuge der beiden städtischen Strecken in Grünstadt möglich den Stadtkern sowie dessen unmittelbare Umgebung anhand dieses „digitalen Stadtführers“ zu erleben. Im Bereich der VG Leiningerland sind es die Premiumwanderwege Leininger Burgenweg & Leininger Klosterweg und der Eckbach-Mühlenweg sowie die angrenzende Erlebnislandschaft Erdekaut, die anhand Smartphone + App erlebt werden können.

Die druckfrische Broschüre mit einer Auflage von 6.000 Exemplaren ist absolut werbefrei und komplett durch den Verein "Leiningerland. Das Tor zur Pfalz e.V." finanziert. Sie wird an Gäste und Gastgeber sowie weitere Interessenten in sinnvoller Menge gratis herausgegeben.

Erhältlich ist sie ab sofort an folgenden Standorten: Touristinfo Bockenheim, VG-Verwaltung Leiningerland, Touristinfo Grünstadt und Stadtverwaltung Grünstadt.