clock-1461689_1920.jpg

Breitbandausbau, Kreiscluster 


In den genannten Gemeinden erfolgt ein Ausbau von den Unternehmen Inexio und Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH. Beide Unternehmen haben bzw. werden Informationsveranstaltungen für den jeweiligen Ausbau in allen genannten Gemeinden anbieten.

Zur Klarstellung:
Im mit öffentlichen Mitteln geförderten Gebiet (sog. Kreiscluster) muss Inexio die Haushalte anschließen, die bislang weniger als 30 mbit/s an Anschlussleistung haben. Welche Grundstücke dies in den genannten 10 Gemeinden sind, können Sie der anhängenden Liste entnehmen.

Grundstückseigentümer in diesem Gebiet müssen keinen Vertrag abschließen, dennoch wird Glasfaserkabel bis zur Grundstücksgrenze verlegt.

Alle anderen Grundstücke in den 10 Gemeinden werden nun durch die Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH mit Glasfaserleitungen angeschlossen. Entsprechende Vertragsangebote werden Ihnen dazu unterbreitet. Unabhängig von einem konkreten Vertragsabschluss mit Ihnen erfolgt der Ausbau bis zu den jeweiligen Grundstücksgrenzen.

Lediglich in den Gemeinden Gerolsheim, Großkarlbach, Laumersheim, Bissersheim und Kirchheim bietet Inexio parallel einen Ausbau an, wenn eine entsprechende Anzahl an Verträgen abgeschlossen wird. Darüber wird zu gegebener Zeit informiert.

Sie entscheiden, ob und mit wem Sie einen Vertrag abschließen. 

Am kommenden Montag, den 17.02.2020 wird in der Verbandsgemeindeverwaltung ein Besprechungstermin mit der Firma Inexio stattfinden. Darauf folgend werden wir Ihnen an dieser Stelle weitere Informationen zur Verfügung stellen.